Rekordspende beim Ursula-Steib-Gedächtnistag

Auch dank „Biggest-Looser“-Teilnehmer Benjamin Manns freut sich die Häfler Hospizbewegung über 1400 Euro

„Wir danken der Initiative von Britta Steib-Kreft, den zahlreichen Spendern und den Überbringern der vielen Kuchen und Torten sehr herzlich“, so die ehrenamtliche Hospizmitarbeiterin Ruth Weidmann in ihrer Dankesrede an die Pächterin der Minigolfanlage, Britta Steib-Kreft, die diesen besonderen Gedenktag vor vier Jahren ins Leben gerufen hatte. Zum Gedenken an ihre Mutter, die im Häfler Hospiz verstorben ist, und an deren Geburtstag, dem 8. Mai, hat Frau Steib-Kreft eine bewundernswerte Aktion aus der Taufe gehoben und mittlerweile zahlreiche Unterstützer und Spender gewonnen, so zum Beispiel das Hotel „Traube“ in Fischbach und die Farny-Brauerei sowie Mineralbrunnen Krumbach.

Die Versteigerung eines T-Shirts von „Biggest Looser“ – Teilnehmer Benjamin Manns sowie der Auftritt des Seehasenfanfarenzugs mit 35 Mann rundeten einen tollen Nachmittag ab.
„Die Privatinitiative von Frau Steib-Kreft ist in dieser Art einzigartig und verdient großen Dank und Anerkennung“, so Birgitta Radau, Koordinatorin der Hospizbewegung.

Hospizbewegung St. Josef Friedrichshafen e.V.